… oder der Kampf in meinem Kopf

Beiträge mit Schlagwort ‘Erkältung’

Raum überwunden

Heute war wieder Englisch. Und mir graute schon den ganzen Tag ein bisschen vor diesem kleinen klimatisierten Raum, weil mir die Klimaanlage in der letzten Woche ja solche Probleme bereitet hatte. Aber da wir nur eine kleine Gruppe von 3 Leuten sind, mochte ich den Kurs nicht absagen. Außerdem wäre das ein Davonlaufen gewesen. Also bin ich hin und hatte direkt ein bisschen Probleme mit meinem Ohr. Ich kann es nicht gut beschreiben. Es ist, als ob sich Druck im Ohr aufbaut und mir dieser Druck nach und nach alles aus dem Kopf zieht.

Aber da die Steuerung der Klimanlage direkt im Raum ist, habe ich sie auf „0“ gestellt. Zwar war nach wie vor noch ein leises Rauschen zu hören, aber ich hatte das Gefühl, mein Ohr würde sich entspannen. Und in der Tat. Ich habe diese 1 1/2 Stunden wirklich gut durchgehalten und hatte auch danach keine großartigen Probleme – auf keinen Fall so wie beim letzten Mal.

Heute ist allerdings nicht so toll, dass sich meine Erkältung und da besonders der Schnupfen auf meine Ohren gelegt hat. Ich höre alles nur noch so dumpf und habe das Gefühl, die Ohren sitzen zu. Meine Nase ist auch dauernd zu. Das macht es nicht besser. Ich habe so ein bisschen Panik, dass diese Infektion wieder etwas mit meinem Gleichgewichtsorgan anstellen könnte, denn auch manche Viren greifen ein Gleichgewichtsorgan an oder legen es gar lahm. Ich hoffe so sehr, dass die Erkältung jetzt wirklich bald vorüberzieht und mein ohnehin geschwächtes Ohr in Ruhe lässt.

Jetzt sitze ich hier mit einer Tasse dampfenden Tee und habe mir auch vorgenommen, gleich noch schnell zu inhalieren, damit ich schnell die Nase/Nebenhöhlen/Ohren frei bekomme.Einen Rückschlag, ausgelöst durch eine harmlose Erkältung, kann ich wirklich nicht gebrauchen.

Advertisements

Schlagwörter-Wolke